Meldungen aus dem Rhein-Neckar-Kreis

Seit 25 Jahren sind die Leimener GRÜNEN mit einem Sitz im Kreistag des Rhein-Neckar-Kreises vertreten. Mit 20,53% der Stimmen und 20 Sitzen bilden die GRÜNEN Kreisverbände Kurpfalz-Hardt, Neckar-Bergstraße und Odenwald-Kraichgau aktuell die zweitstärkste Fraktion.

Pilotübung Notfallstation in Wiesloch

Pilotübung Notfallstation in Wiesloch

Pilotübung im Falle eines atomaren Unglücks in der Region | Als Vertreter der Grünen Kreistagsfraktion nahm Fraktionssprecher Ralf Frühwirt an der erstmals im Kreis statt findenden „Pilotübung Notfallstation“ teil.

mehr lesen
Verkehrswende beschleunigen

Verkehrswende beschleunigen

Emissionsfreie Busse müssen schnell zum Standard werden | Es gibt erste positive Zeichen, dass auch der öffentliche Verkehr die Wende zu emissionsfreien Antrieben nun angeht.

mehr lesen

Rhein-Neckar Kreis verabschiedet Haushalt

Ein Kommentar von Ralf Frühwirt | Das Mammutwerk des Kreishaushaltes bildete den zentralen Punkt der letzten Kreistagssitzung des Jahres und stand ganz im Licht sehr guter Finanzen. Allerdings wurden die weit offen stehenden Gestaltungsmöglichkeiten von den meisten Fraktionen lediglich zur wiederholten Senkung des Hebesatzes der Kreisumlage genutzt.

mehr lesen

Rede zum Kreishaushalt 2019

Besten Zutaten, aber kein Rezept | Die Metropolregion Rhein-Neckar ist eine der wichtigsten und prosperierendsten Regionen Europas. Wir haben bekannte Weltmarktführer in zukunftsfähigen Sektoren, genauso wie die sogenannten Hidden Champions unter unseren kleinen und mittleren Unternehmen. Eigentlich beste Voraussetzungen, um auch auf Kreis- und Verwaltungsebene Zukunft zu gestalten…

mehr lesen

Gemeindeprüfungsanstalt prüft Rhein-Neckar Kreis

Gute Liquidität, aber Deckungsmittel liegen unter dem Landesdurchschnitt | Die GPA hat wieder einmal Einblick in die Bücher des Kreises genommen und die Jahre 2011 bis 2016 geprüft. Dabei ist sie wenig Überraschend zu dem Ergebnis gekommen, dass der RNK gut gewirtschaftet hat.

mehr lesen
Arbeitsbesuch Kreistagsdelegation in Berlin

Arbeitsbesuch Kreistagsdelegation in Berlin

Gesundheitsversorgung im Kreis | Im September fuhren die Fraktionssprecher der Kreistagsfraktionen zusammen mit Landrat Dallinger zu Gesprächen nach Berlin. Im Gepäck hatten sie eine ganze Reihe von Themen bei denen den Kreis der Schuh drückt. Um vor Ort die Nöte des Kreises mit Nachdruck vorzubringen, waren Arbeitsgespräche in verschiedenen Ministerien vereinbart. Erste Station war das Gesundheitsministerium.

mehr lesen

Fraktion beantragt Regiobuslinie Sinsheim – Wiesloch/Walldorf – Schwetzingen

Mobilität | Zur weiteren Stärkung der Vernetzung des ÖPNV im Land Baden-Württemberg hat die Landesregierung das Förderprogramm „Regiobuslinien“ aufgelegt. Es ist ausdrücklich darauf ausgelegt, räumliche Lücken im Schienennahverkehr zwischen benachbarten Mittelzentren zu schließen. Im südlichen Rhein-Neckar Kreis trifft diese Vorgabe auf eine mögliche Verbindung von Sinsheim nach Schwetzingen über Wiesloch/Walldorf zu.

mehr lesen